stark, lebendig, magisch
Kräftige Farben, lebendig und lichtstark sind Vreny's Kunstwerke, Ihre europäischen Wurzeln deutlich erkennbar. Vreny verbrachte seit 1981 viele Monate in Australien, wo sie in Sydney und Queensland 1992 bis Ende 2000 lebte. Ihre zweite Heimat nennt sie "Down Under" - dort wo sie die intensive Landschaft und fremde Kultur erlebte und unauslöschlich in Erinnerung blieben.

Der einzigartige Aufbau Ihrer Spachteltechnik wirkt plakativ, Lichter und Schatten spielen eine grosse Rolle, sind teilweise ausgespart und entfalten magische Tiefenwirkungen, die mit gezielter Farbenauswahl noch stärker hervor gehoben werden. In jedem Ihrer Kunstwerke verspürt der Betrachter die Lebendigkeit der Natur, die unerbittlichen Naturgewalten, Energie und Regenerationen der natürlichen Elemente. Durch den reliefartigen Stil erzeugt Vreny eine spannende 3D-Wirkung, die die Sinne erwecken und oft auch zum Träumen einladen.

Rich, colourful, complex, full of movement and light, Vreny's art undoubtly belongs here, although her roots are recognizable European. Since 1981 she has spent a lot of time in Australia, lived in Sydney for eight years and calling her second home "Down Under".

Vreny's acrylic studies are built up with repeated layers of colours with the knife, allowing her to create a tremendous spatial depth and richness of colours into each image. She is playing with the processes of growth, energy, power and regeneration of natural elements, particularly of effects in nature bringing the timeless quality to the landscape. Her textural acrylic style, bings up an interesting 3D effect, raising one's senses and reflecting irresistible detachement to her work of art.

home
vita
exhibition
kontakt